Bahnreisen in Griechenland

Reisen Sie mit der Bahn entlang der Küste Griechenlands neben dem türkisfarbenen Meer. Erleben Sie mit einem Interrail-Pass die pulsierende Metropole Athen, besuchen Sie die weißen Dörfer von Kreta und entdecken Sie griechische Mythologie in Olympia. Wenn Sie Lust auf Abenteuer haben, sind Sie in Griechenland genau richtig.

Bitte beachten Sie, dass für Bahnreisen in Griechenland eine gewisse Vorbereitung nötig ist. Lesen Sie unser Reise-Update zu Griechenland, um weitere Informationen zu erhalten.

Galerie
Kurzinfos
Züge in Griechenland
Sehenswürdigkeiten
Veranstaltungen
Interrail-Pässe für Griechenland
Passvorteile in Griechenland

Galerie

Blick auf Oia

Blick auf Oia

Knossos-Palast, Kreta

Knossos-Palast, Kreta

Strand von Myrtos, Kefalonia

Strand von Myrtos, Kefalonia

Restaurants in Athen

Restaurants in Athen

St Paul's Bay, Rhodos

St Paul's Bay, Rhodos

Griechenland: Kurzinformationen

 
  • Einwohnerzahl: 10,8 Millionen

  • Sprache: Griechisch

  • Währung: Euro (EUR)

  • Vorwahl: +30

Züge in Griechenland

 
TrainOSE-Logo

Erfahren Sie alles, was Sie über das Streckennetz in Griechenland, unterschiedliche Zugkategorien und notwendige Reservierungen wissen müssen.
Weitere Informationen über Züge in Griechenland

Sehenswürdigkeiten

 
Ruinen von Olympia
Ruinen von Olympia

Antiker geht es nicht

Olympia war der Austragungsort der ersten Olympischen Spiele zu Ehren von Zeus im Jahr 776 vor Christus. Es ist eine überaus beliebte Touristenattraktion, Sie sollten also schon recht früh ankommen, am besten gleich wenn der Park öffnet, andernfalls kann die Besichtigung ein wenig unangenehm sein. Die Stätte beherbergt verschiedene interessante Tempelruinen, darunter der Zeustempel, in dem einst die berühmte goldene Zeusstatue des Phidias stand. Setzen Sie Ihre Entdeckungstour durch die Antike fort und besuchen Sie Delphi, das von den Griechen einst als Nabel der Welt bezeichnet wurde, und besichtigen Sie weitere faszinierende archäologische Wunder, wie den Apollontempel.

Olympia und Delphi erreichen Sie von Athen aus mit dem Bus.

Akropolis, Athen
Akropolis, Athen

Athen: Glanz der Antike und Chaos des modernen Alltags

Die Olympischen Spiele 2004 wurden in Athen, ihrem Geburtsort, ausgetragen und so wurde die Hauptstadt speziell für dieses Ereignis richtig hergerichtet. Die Hauptattraktion in Athen ist die überwältigende Akropolis, die um 5000 vor Christus eine jungsteinzeitliche Siedlung beherbergte und seitdem vielen Kriegen sowie der natürlichen Erosion standgehalten hat. Steigen Sie die Stufen dieses antiken Bauwerks hinauf und genießen Sie den herrlichen Blick über die moderne Stadt, während Sie über den Wandel der Zivilisation nachsinnen.

Die Akropolis ist 30 Gehminuten vom Bahnhof Laríssis und vom Bahnhof Peloponnes entfernt (die beiden Bahnhöfe liegen beinahe nebeneinander).

Santorin
Santorin

Von Insel zu Insel hüpfen

Falls Sie jemanden kennen, der auf wenigstens einer der griechischen Inseln war, werden Sie von ihrer unbeschreiblichen Schönheit bereits gehört haben. Santorin ist ganz besonders bezaubernd. Die Vulkaninsel ist schöner als alle anderen Inseln im Kykladen-Archipel und besticht durch atemberaubende Sonnenuntergänge, umwerfende Strände und weiße Dörfer, die auf den Felsen thronen. Ebenfalls hinreißend ist Kefalonia, die größte der Ionischen Inseln. Sie werden glauben, Sie seien in den Himmel aufgestiegen, wenn Sie auf der Insel den Strand von Myrtos erblicken.

Vom Fährhafen Piräus aus (8 km südlich von Athen), der neben dem Bahnhof Peloponnisou Peiraias liegt, fahren täglich Schiffe zu den Inseln. Bitte beachten Sie, dass Ihr Interrail-Pass keine Fahrkarten für die Fähren beinhaltet.

Party in Oia, Santorini
Party in Oia, Santorini

Feiern wie die Götter

Thessaloniki bietet ein pulsierendes Nachtleben, dessen Zentrum das Ladádika-Viertel in der Nähe des Hafens ist. Ein netter, kleiner Club ist das Arthouse, in dem ein breitgestreuter Mix von Deep Techno bis zum fröhlichen Reggae läuft. In Athen ist der Club Bios ein angesagter Treffpunkt am Abend. Dort wird ein vielfältiges Kunst-, Theater- und Filmprogramm geboten und im Keller gibt es Live-Auftritte und DJs. Dieser Ort zieht die jungen, alternativen Athener an.

Der Club Arthouse ist 20 Gehminuten vom Hauptbahnhof in Thessaloniki entfernt. Bios erreichen Sie mit einer kurzen Taxifahrt vom Bahnhof Peloponnisou Peiraias aus.

Samaria Gorge, Kreta
Samaria Gorge, Kreta

Spektakuläre Landschaften

Der Olymp, Sitz der Götter in der griechischen Mythologie, ist der höchste Berg Griechenlands und sein höchster Gipfel ist mit 2.917 Metern der Mytikas. Von Mitte Juni bis Oktober können Sie diesen magischen Gipfel besteigen. Sie sollten aber eine gute Karte mitnehmen, sonst führen Sie die griechischen Götter vielleicht im Kreise herum. Die Samaria-Schlucht auf Kreta ist ein weiteres beliebtes Reiseziel unter Naturliebhabern. Die längste Schlucht Europas ist ein atemberaubendes Welt-Biosphärenreservat, das man an einem Tag durchwandern kann (von Mai bis Oktober) und wo es wunderschöne Strände und Lagunen gibt, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Vom Fährhafen Piräus aus (8 km südlich von Athen), der neben dem Bahnhof Peloponnisou Peiraias liegt, fahren täglich Schiffe zu den Inseln. Bitte beachten Sie, dass Ihr Interrail-Pass keine Fahrkarten für die Fähren beinhaltet.

Veranstaltungen

 
Epidaurus-Theater, Athen
Epidaurus-Theater, Athen

Athen und Epidauros Festival

1. Juni bis 31. August 2016

Daten nicht bestätigt.

 

Ein lebhaftes Festival mit zeitgenössischem Tanz, klassischem griechischem Theater, Jazz, traditioneller griechischer Musik und verschiedenen weiteren Unterhaltungsveranstaltungen. Die meisten Veranstaltungen finden im alten Odeon des Herodes Atticus statt.

 

An Freitag- und Samstagabenden werden alte griechische Dramen im antiken Theater von Epidauros aufgeführt – besonders zu beachten ist die Akustik.

Rockwave Festival, Athen
Rockwave Festival, Athen

Rockwave Festival

27. Juni bis 29. Juni 2016

Dies ist eines der bekanntesten Musikfestivals in Griechenland. Es wird direkt außerhalb von Athen abgehalten. Es zieht eine anständige Mischung internationaler Rock- und Indie-Künstler sowie lokaler Bands an.

Fahren Sie mit dem Zug nach Sfendali, Malakasa Attika. Das Festivalgelände ist zu Fuß vom Bahnhof aus zu erreichen.

Interrail-Pässe für Griechenland

 

Die beliebtesten, Griechenland einschließenden Pässe

Interrail Global Pass ab 170 €

Der Interrail Global Pass ist eine flexible und günstige Möglichkeit, bis zu 30 Länder in Europa zu bereisen. Reisen Sie mit dem Zug von einem tollen Reiseziel zum nächsten. An einem Tag sind Sie noch auf einer Kneipentour durch Amsterdam und am nächsten schon beim Wildwasser-Rafting in Interlaken in der Schweiz.

Interrail Global Pass ansehen

Interrail Griechenland Pass ab 48 €

Der Interrail Griechenland Pass bietet eine hervorragende Möglichkeit, Höhepunkte wie Athen, Thessaloniki und Olympia zu besuchen. Wir können Ihnen auch den Interrail Griechenland Plus Pass anbieten, in dem Fährüberfahrten zwischen Griechenland und Italien bereits enthalten sind.

Interrail Griechenland Pass ansehen

Interrail Griechenland Plus Pass ab 74 €

Besuchen Sie Glanzlichter Griechenlands wie Athen, Thessaloniki, Delphi und Olympia. Der Interrail Griechenland Plus Pass beinhaltet auch kostenfreie Fährüberfahrten nach und von Italien, die von der Attica Group betrieben werden.

Interrail Griechenland Plus Pass ansehen

Alle Interrail-Pässe, die Griechenland einschließen

Alle Interrail-Pässe, mit denen Sie dieses Land bereisen können:

Interrail-Pässe Preise ab
48 €
74 €
Interrail-Pässe Preise ab
170 €
132 €

Passvorteile in Griechenland

 

Nutzen Sie die KOSTENLOSEN und vergünstigten Angebote für Fahrten mit Fähren nach Italien und innerhalb Griechenlands sowie weitere tolle Angebote.

Alle zusätzlichen Passvorteile in Griechenland

Ähnliche Seiten

 
Nach oben