Rückgaberichtlinie

Falls Sie Ihren Interrail-Pass zurückgeben müssen, können Sie zwischen einer Rückerstattung in Höhe von 85 % des Kaufpreises und einem Umtausch gegen einen anderen Interrail-Pass wählen. Bitte beachten Sie, dass bei im Rahmen von Werbeaktionen erworbenen Pässen kein Anspruch auf Rückerstattung oder einen Umtausch besteht.

Eine Rückerstattung oder ein Umtausch von Interrail-Pässen ist nur möglich, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Der Interrail-Pass wurde von Bahnmitarbeitern vor dem oder am ersten Gültigkeitstag mit dem Hinweis „UNGENUTZT" versehen.

  • Ihre Anfrage ist innerhalb von 1 Monat nach dem letzten Gültigkeitstag des Interrail-Passes eingegangen.

  • Sie haben Ihren Interrail-Pass direkt bei Interrail.eu bestellt.

Alles erfahren über:
Rückerstattung eines Interrail-Passes
Umtausch Ihres Interrail-Passes
Bedingungen für Rückerstattungen und Umtausch

Rückerstattung eines Interrail-Passes

Wenn Ihr Antrag auf Rückerstattung die oben angegebenen Kriterien erfüllt, bietet Ihnen Interrail.eu eine Rückerstattung in Höhe von 85 % des Kaufpreises an. Eine Ausnahme besteht, wenn Sie eine Premium-Lieferung gewählt haben und der erste Zustellungsversuch des Pakets nach dem angegebenen, voraussichtlichen Lieferdatum erfolgt ist. In diesem Fall haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung in Höhe von 100 %, die die Versandkosten beinhaltet.

Hier erfahren Sie die Einzelheiten, wie Sie eine Rückerstattung beantragen:

  1. Melden Sie sich über den in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms befindlichen Link „Bestellstatus“ in Ihrem Konto von Interrail.eu an. Anschließend können Sie über die auf der linken Seite befindliche Registerkarte „Rückerstattung“ eine Rückerstattung beantragen.

  2. Wählen Sie im angezeigten Bildschirm den Pass aus, für den Sie eine Rückerstattung beantragen möchten. Geben Sie den Grund für Ihren Antrag einer Rückerstattung ein und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Rückerstattungsnummer erhalten“.

  3. Senden Sie Ihren Pass an uns zurück und schreiben Sie die Rückerstattungsnummer und die bereitgestellte Anschrift gut leserlich auf die Verpackung. Bitte nutzen Sie einen Versand per Einschreiben.

  4. Nach Erhalt Ihres/r ungenutzten Interrail-Passes/Interrail-Pässe werden wir den Betrag der Kreditkarte oder einer anderen Zahlungsmethode gutschreiben, die Sie ursprünglich zum Kauf genutzt haben.

 

Verlorene oder gestohlene Interrail-Pässe sind weder erstattungsfähig noch ersetzbar, ausgenommen Sie haben den Verlust- und Diebstahlschutz für Pässe erworben. Es gelten die Sonderbedingungen.
 

Umtausch Ihres Interrail-Passes

Ihre Reisepläne haben sich geändert? Wir tauschen Ihren Interrail-Pass bzw. Ihre Interrail-Pässe gerne gegen eine andere Art von Interrail-Pass um. Sie müssen lediglich eine Umtauschgebühr in Höhe von 15 € pro Interrail-Pass zahlen. Versandkosten können nicht erstattet werden.

So beantragen Sie einen Umtausch:

  1. Bestellen Sie einen neuen Interrail-Pass auf Interrail.eu.

  2. Senden Sie Ihren alten Pass unter Befolgung der Anweisungen für Rückerstattungen, die Sie unter „Rückerstattung eines Interrail-Passes“ finden, an uns zurück.

  3. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundendienst für Bestellungen per E-Mail und geben Sie dabei unbedingt Ihre alte und neue Interrail-Bestellnummer an. Sie finden die Kontaktinformationen für Ihre Region in Ihrer Bestellbestätigungs-E-Mail oder auf Ihrer Rechnung.

  4. Sobald wir den ungenutzten Interrail-Pass bzw. die ungenutzten Interrail-Pässe erhalten haben, führen wir eine Rückerstattung in Höhe von 100 % abzüglich einer Umtauschgebühr in Höhe von 15 € pro Interrail-Pass durch.


Bedingungen für Rückerstattungen und Umtausch

Diese Bedingungen sind Bestandteil der Buchungsbedingungen von Interrail.eu.

Artikel 7 – Rückerstattungen und Umtausch von Pässen

7.1 Dieser Artikel findet keine Anwendung bei im Rahmen von Werbeaktionen ausgestellten Pässen, die im Rahmen einer zeitlich begrenzten Werbeaktion von Interrail.eu erworben werden. Bei diesen Pässen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder einen Umtausch.
7.2 Das gesetzliche Rücktrittsrecht gilt nicht für Bahnpässe und den Personenverkehr.
7.3 Eine Rückerstattung ist nur dann möglich, wenn der Kunde den Pass über die Website erworben hat und der unbenutzte Pass vor Beginn seines Gültigkeitszeitraums bei uns eingeht.
7.4 Eine Rückerstattung wird grundsätzlich nur bei ungenutzten Pässen gewährt, für die vor dem ersten Gültigkeitstag über die Website ein Antrag auf Rückerstattung gestellt wird. Auf der Website wird die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, dieses Verfahren in Übereinstimmung mit der Rückerstattungsrichtlinie einzuleiten.
7.5 Von dem Rückerstattungsbetrag des Passes wird im Anschluss an die Zahlung an Eurail.com eine Stornierungsgebühr in Höhe von 15 % abgezogen, es sei denn, der Kunde hat sich für eine Premium-Lieferung entschieden (oder die Premium-Lieferung war die einzige verfügbare Liefermethode) und der erste Zustellungsversuch der Bestellung wurde nach dem voraussichtlichen Lieferdatum vorgenommen, das während des Bestellvorgangs mitgeteilt wurde. In diesem Fall hat der Kunde Anspruch auf eine Rückerstattung in Höhe von 100 %, die die Versandkosten beinhaltet.
7.6 Eine Rückerstattung beinhaltet lediglich den Kaufpreis des Passes; bereits gezahlte Versandkosten und ein Verlust- und Diebstahlschutz sind in der Rückerstattung nicht enthalten, mit Ausnahme des unter Artikel 7.4 beschriebenen Falls.
7.7 Im Fall eines Umtausch für einen anderen Pass oder einer unbeabsichtigten Doppelbestellung wird 100 % des Kaufpreises abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 15 € oder des Gegenwerts von 15 € in der Landeswährung anstatt einer normalen Rückerstattung von 85 % rückerstattet.
7.8 Nach Tätigung der Zahlung kann eine Bestellung nicht mehr geprüft oder geändert werden. Bestellungen werden sofort bearbeitet, um einen frühestmöglichen Versand zu gewährleisten. Falls der Kunde Änderungen an seiner Bestellung vornehmen möchte, muss er den Pass umtauschen.
7.9 Verloren gegangene oder gestohlene Pässe können nicht rückerstattet oder ersetzt werden, es sei denn, es wurde ein Verlust- und Diebstahlschutz erworben und die dafür geltenden speziellen Bedingungen sind erfüllt.
7.10 Versandkosten werden nicht rückerstattet, außer der Kunde hat sich für eine Premium-Lieferung entschieden und der erste Zustellungsversuch der Bestellung wurde nach dem voraussichtlichen Lieferdatum vorgenommen, das während des Bestellvorgangs mitgeteilt wurde.
7.11 Teilweise genutzte Pässe werden in keinem Fall rückerstattet.
7.12 Bei Rückgabe eines Passes nach dem ersten Tag des Gültigkeitszeitraums ist, abweichend von Artikel 7.3, eine Rückerstattung nur unter folgenden Bedingungen möglich:
• Bahnmitarbeiter haben den Pass vor dem oder am ersten Gültigkeitstag mit dem Hinweis „UNGENUTZT“ markiert, indem die Vorderseite des Passes mit zwei diagonal überkreuzten Linien, dem Wort „ungenutzt“ (oder einem übersetzten Wort derselben Bedeutung), einer Unterschrift und einem Stempel mit Datumsangabe des Büros versehen wurde, und der Antrag wird innerhalb 1 Monats nach dem letzten Gültigkeitstag des Passes gestellt. Nach diesem Zeitraum gestellte Anträge werden niemals akzeptiert.
7.13 In bestimmten Fällen kann der Kunde aufgefordert werden, persönliche Informationen und Dokumente bereitzustellen, um zu prüfen, ob einem Antrag auf Rückerstattung stattgegeben werden kann.
7.14 Sollte der Kunde bezüglich des Schutzes gegen Verlust oder Diebstahl des Passes einen Antrag einreichen wollen, muss der Kunde im Rahmen dieses Antrags Flugtickets nach und ab Europa, ersatzweise genutzte Pässe/Fahrkarten, einen Polizeibericht und persönliche Informationen und Dokumente bereitstellen. Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente dem Kunden nicht zurückgegeben werden können.
7.15 Pässe können unter keinen Umständen verlängert werden. Alle verfügbaren Gültigkeitszeiträume sind auf der Website angegeben. Sollte der Kunde in dieser Hinsicht Änderungen wünschen, muss er den Pass gegen einen neuen Pass umtauschen.
7.16 Durch Verlust und Diebstahl des Passes entstehende Kosten werden nicht rückerstattet. Nach der Bezahlung des Passes ist eine Stornierung des Verlust- und Diebstahlschutzes des Passes nicht möglich.
7.17 Es ist nicht möglich, ein Duplikat des Passes oder einen Ersatzpass auszustellen. Falls der Kunde den Pass verliert oder falls dieser gestohlen wird und der Kunde einen Verlust- und Diebstahlschutz erworben hat, finden die allgemeinen Bedingungen des Verlust- und Diebstahlschutzes Anwendung.
7.18 Der Verlust- und Diebstahlschutz gilt ausschließlich für Pässe, jedoch nicht für Reservierungen.
7.19 Die Rückgabe eines Passes ist allgemein möglich, wird allerdings nur gestattet, wenn die in der Rückgaberichtlinie bereitgestellten und erklärten Anweisungen befolgt werden.
Nach oben