Buchungs­bedingungen

Buchungsbedingungen – Einleitung

Nachfolgend finden Sie unsere Buchungsbedingungen. Bitte beachten Sie, dass die allgemeinen Bedingungen nur für den Kauf eines Passes und die Durchführung einer Reservierung auf der Website gelten. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Bedingungen sorgfältig durch und speichern Sie diese ab, um sie auch in Zukunft lesen zu können.
 

Nutzen Sie einen der folgenden Links, um sich die Nutzungsbedingungen des Interrail Pass oder die Servicerichtlinie von Interrail.eu anzusehen:

Interrail-Pass - Nutzungsbedingungen
Servicerichtlinie von Interrail.eu


Artikel 1 – Begriffsbestimmungen

Die in diesen Buchungsbedingungen groß geschriebenen Begriffe haben die in diesem Artikel festgelegten Bedeutungen, sowohl im Singular, als auch im Plural.
 
1.1 Eurail.com: ist Bestandteil von Eurail.com B.V., ist bei der Handelskammer unter der Nummer 30206952 registriert und der eingetragene Firmensitz ist: Leidseveer 10, Utrecht, Niederlande. Über seine Website, www.interrail.eu, können Kunden Bahnpässe und verwandte Produkte erwerben.
1.2 Eurail Group G.I.E: ist die Dachorganisation der Bahngesellschaften, die gemeinsam die Bahnpässe ausstellen. Der eingetragene Firmensitz befindet sich in Utrecht, Niederlande, und das Unternehmen ist unter der Nummer 30172825 bei der Handelskammer registriert.
1.3 Kunde: ist die natürliche oder juristische Person, die ein Produkt, z. B. einen Pass oder eine Reservierung, über die Website erwirbt.
1.4 Vereinbarung: bezeichnet die zwischen dem Kunden und Eurail.com geschlossene Vereinbarung.
1.5 (Bahn-) Pass: bezeichnet die Fahrkarten für Reisen auf dem europäischen Streckennetz, die auf verschiedene Arten erworben werden können, für die unterschiedliche Bedingungen gelten. Diese Pässe werden je nach Markt auch als Interrail Passes oder Eurail Passes bezeichnet.
1.6 Reservierung: ist die Möglichkeit, einen Sitzplatz oder Schlafplatz für künftige Bahnreisen zu reservieren. Der Nachweis einer Reservierung wird Reservierungsticket genannt.
1.7 Bahngesellschaften: sind die Gesellschaften, deren Dienstleistungen Kunden nutzen können, namentlich Beförderung mit einem Zug oder mit einem Schiff, einer Straßenbahn, einem Bus, usw. Bahngesellschaften werden in diesen Buchungsbedingungen als Mitglieder von Eurail Group G.I.E. bezeichnet.
1.8 Buchungsbedingungen: sind die hier festgelegten Bedingungen, die auch als Allgemeine Bedingungen bezeichnet werden.
1.9 Gutscheine: enthalten Codes, die der Kunde nutzen kann, um beim Kauf eines Passes eine Ermäßigung zu erhalten.
1.10 Website: bezeichnet die Website www.interrail.eu, sowie deren Subdomains, die sich im Besitz von Eurail.com B.V. befindet.
 

Artikel 2 – Zusammenfassung und Benachrichtigungen

2.1 Eurail.com wurde von Eurail Group G.I.E. als Vertriebsunternehmen seiner Bahnpässe bestimmt und kann als Vermittler für den Verkauf von Bahnpässen an Kunden agieren, die europäische Bahngesellschaften nutzen möchten. In diesem Sinne agiert Eurail.com als Vermittler in Hinblick auf Pässe und Reservierungen. Eurail.com ist kein Beteiligter der (Transport-) Vereinbarung zwischen dem Kunden und Eurail Group G.I.E. und den verbundenen Bahngesellschaften.
2.2 Die Vereinbarung tritt zu dem Zeitpunkt in Kraft, wenn der Kunde auf elektronischem Wege das Angebot von Eurail.com akzeptiert und die damit verbundenen Bedingungen von Eurail.com erfüllt. Angebote gelten als endgültig, können allerdings jederzeit geändert werden, sofern sie nicht bereits von dem Kunden angenommen wurden, außer wenn offensichtliche Fehler vorliegen.
2.3 Eurail.com wird den Erhalt der zuvor genannten Annahme der Bedingungen per E-Mail bestätigen. Falls dies nicht geschieht, kann die Vereinbarung jederzeit aufgelöst werden.
2.4 Eurail.com behält sich das Recht vor, bei Verdacht auf Betrug und möglichen Zahlungsproblemen Untersuchungen einzuleiten. Falls diese Untersuchungen einen begründeten Verdacht auf Betrug ergeben, wird Eurail.com den Kunden entsprechend darüber in Kenntnis setzen und Eurail.com wird das Recht erhalten, von der Vereinbarung zurückzutreten.
2.5 Der Kunde trägt die Verantwortung, während des Bestellvorgangs die korrekte Lieferadresse und die korrekten persönlichen Daten anzugeben.
2.6 Beschwerden hinsichtlich des Service, der Website und der Abwicklung von Bestellungen über die Website können an complaints@interrail.eu gerichtet werden. Die Abteilung für Beschwerden kümmert sich im Auftrag des Managements von Eurail.com um alle Kommunikation und/oder Anträge auf Rückerstattung. Die Abteilung für Beschwerden ist werktags erreichbar und bemüht sich, dem Kunden innerhalb von zwei Werktagen zu antworten.
2.7 Beschwerden bezüglich des Passes, der Reservierung oder der Bahnreise, beispielsweise in Hinblick auf die Nutzung des Passes, die Zugqualität, Bahnmitarbeiter (einschließlich konfiszierter Pässe), Streiks oder die eingeschränkte Anzahl an Sitzplätzen in bestimmten Zügen und die Notwendigkeit, Reservierungen vorzunehmen, müssen an die entsprechende Bahngesellschaft gerichtet werden. Falls es der Kunde bevorzugt, kann er bei solchen Beschwerden hinsichtlich der Nutzung des Passes und aus anderen Gründen auch Eurail.com unter complaints@interrail.eu kontaktieren. Eurail.com wird diese Beschwerden anschließend gegebenenfalls an Eurail Group G.I.E. weiterleiten.
2.8 Diese Allgemeinen Bedingungen und sämtliche zwischen dem Kunden und Eurail.com getroffenen Vereinbarungen unterliegen niederländischem Recht, soweit nicht zwingendes Recht entgegensteht. Das zuständige Gericht ist das Bezirksgericht für die mittleren Niederlande in den Niederlanden.
2.9 Sollte sich ein Bestandteil dieser Buchungsbedingungen als ungültig herausstellen, hat dies keinen Einfluss auf die übrigen Bedingungen. In diesem Fall wird Eurail.com eine oder gegebenenfalls mehrere neue Bestimmungen erlassen, die, soweit rechtlich zulässig, die Absicht der ursprünglichen Bestimmung oder Bestimmungen widerspiegeln werden.
2.10 Bei Streitfällen in Hinblick auf die Allgemeinen Bedingungen und die übersetzten Versionen genießt die englische Version gegenüber den anderen übersetzten Versionen den Vorzug, wenn die englische Version dem Kunden zugänglich gemacht wurde und dieser sie verstehen kann.
2.11 Eurail.com hat das Recht, jederzeit Änderungen an diesen Buchungsbedingungen vorzunehmen. In einem solchen Fall unterliegen neu getätigte Käufe den geänderten Buchungsbedingungen. Zuvor getätigte Käufe unterliegen den zu dem Zeitpunkt des Kaufs geltenden Bedingungen.
 

Artikel 3 – Informationen

3.1 Die auf der Website angegebenen Preise beinhalten (lokale) Steuern; Versandkosten sind jedoch nicht enthalten. Die Versandkosten werden auf Basis des Wohnsitzlands des Kunden und der von diesem ausgewählten Versandmethode berechnet.
3.2 Preise können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
3.3 Die Website kann dem Kunden darüber hinaus die Möglichkeit bieten, Unterkünfte wie Hotels und Jugendherbergen zu buchen oder eine Reiseversicherung abzuschließen. Solche Buchungen/Reservierungen und Abschlüsse von Versicherungen werden von ausgewählten Partnern durchgeführt. Der Kunde wird über die Website auf die Websites dieser Partner weitergeleitet, somit können die in diesem Artikel genannten Produkte nicht auf der Website selbst erworben werden. Eurail.com übernimmt keine Verantwortung für Änderungen oder Beschwerden hinsichtlich der Reservierungen/Buchungen von Unterkünften oder für aufgrund von Verspätungen von Zügen, Streiks, usw. erforderliche Änderungen an diesen Reservierungen und gewährt auch keine Erstattungen. Eurail.com übernimmt auch keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Einhaltung von Vereinbarungen, die der Kunde mit den in diesem Artikel genannten Partnern eingeht.
 

 

Artikel 4 – Herkunftsland

4.1 Der Kunde kann einen Bahnpass kaufen, wenn er ein Staatsbürger oder Einwohner eines der folgenden Länder ist:
• eines Mitgliedslandes der Interrail-Gemeinschaft: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Luxemburg, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien und Kosovo, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich;
• eines dieser anderen europäischen Länder: Albanien, Andorra, Estland, Färöer, Gibraltar, Island, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malta, Moldawien, Monaco, Russland, San Marino, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland, Zypern.
4.2 Bahnmitarbeiter haben jederzeit das Recht, den Kunden aufzufordern, ein Ausweisdokument vorzuzeigen. Eine Staatsangehörigkeit kann durch einen gültigen Reisepass oder Personalausweis nachgewiesen werden. Für die Zwecke dieses Artikels gilt ein Personalausweis als ein Ausweisdokument, das der Kunde auf Reisen nutzen kann.
4.3 Der Wohnsitz/das Wohnsitzland kann durch offizielle, von der jeweiligen Regierung ausgestellte Aufenthaltsdokumente nachgewiesen werden. Dabei muss es sich um ein Dokument handeln, das eindeutig belegt, dass der Kunde ein gemeldeter Einwohner des Landes ist, in dem er lebt. Je nach Land kann es sich dabei um verschiedene Dokumente handeln.
4.4 Falls der Kunde kein Staatsbürger eines europäischen Landes, aber offiziell ein Einwohner eines der unter Artikel 4.1 genannten Länder ist und dies durch von der betreffenden Regierung ausgestellte Aufenthaltsdokumente nachweisen kann, ist es ihm gestattet, mit einem Bahnpass von Interrail zu reisen. Personen, die zu keiner der in diesem Artikel genannten Personengruppen gehören, können keinen Bahnpass von Interrail kaufen, sondern müssen stattdessen einen Bahnpass über die Website von Eurail.com, www.eurail.com, kaufen, auf der Nicht-Europäer Bahnpässe von Eurail erwerben können.
 

Artikel 5 – Reisebedingungen der Pässe

5.1 Interrail Passes sind für Reisen im Wohnsitzland des Kunden nicht gültig. Allerdings haben Kunden mit einem Interrail Global Pass Anspruch auf 1 Reise von ihrem Wohnsitzland aus und 1 Reise in ihr Wohnsitzland, um mit dem Zug ab der oder zu ihrer Landesgrenze zu reisen. Darüber hinaus können die Reise von dem Wohnsitzland aus und die Reise ins Wohnsitzland genutzt werden, um ab/zu Flughäfen oder Anlegestellen im Wohnsitzland zu reisen.
5.2 Jugendpässe dürfen nur von Reisenden genutzt werden, die am ersten Gültigkeitstag des Passes unter 26 Jahre alt sind.
5.3 Kinder unter 4 Jahren reisen mit einem Pass kostenlos. Kinder, die am ersten Reisetag zwischen 4 und 11 Jahre alt sind, reisen mit einem Kinderpass ebenfalls kostenlos. Kinder müssen auf Reisen immer von einem sogenannten Erwachsenen oder Senioren begleitet werden.
5.4 Seniorenpässe dürfen nur von Reisenden genutzt werden, die an ihrem ersten Reisetag mindestens 60 Jahre alt sind.
5.5 Bei Premium Passes können Reservierungen kostenlos vorgenommen werden. Allerdings kann pro Person und Strecke nur eine Reservierung vorgenommen werden und Reservierungen für Nachtzüge sind nicht inbegriffen. Im letzteren Fall müssen Reservierungen separat erfolgen.
5.6 Bei jedem Pass gelten andere Bedingungen (in Hinblick auf Alter, Nutzung, Anzahl an Ländern, Reisedauer, usw.). Die Erfüllung dieser Bedingungen ist zwingende Voraussetzung, um das Angebot zu nutzen, und diese Bedingungen werden zuerst eindeutig auf der Website angegeben, bevor eine Vereinbarung geschlossen wird.
5.7 Alle angenommenen Buchungen und alle ausgestellten Pässe unterliegen der ausdrücklichen Bedingung, dass Eurail.com keinerlei Verantwortung oder Haftung übernimmt für jegliche Verluste (Folge- oder andere Verluste); Schäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf jeglichen Verlust von oder Schäden an Bekleidung, Gepäck oder Eigentum der Fahrgäste); Todesfälle, Verletzungen, Verspätungen, Unannehmlichkeiten oder Störungen, verursacht oder entstanden durch oder in Verbindung mit jeglichem Defekt in einem benutzten oder gemieteten Zug, Fahrzeug oder Transportmittel zu Land oder zu Wasser; oder durch Nachlässigkeit, vorsätzliches Verschulden, Streiks oder andere Handlungen, Versäumnisse oder Unterlassungen einer jeglichen Bahngesellschaft oder eines anderen Anbieters von Waren und Dienstleistungen. Eurail.com ist kein Beteiligter der Vereinbarung zwischen der jeweiligen Bahngesellschaft und dem Kunden und der Kunde erkennt an, dass Eurail.com lediglich als Vermittler agiert. Im Abschnitt „Haftung“ sind oben genannte Aspekte als „indirekte Schäden“ zusammengefasst.
5.8 Reisen mit einem Pass unterliegen den von den betreffenden europäischen Bahn-, Transport-, Bus- oder sonstigen Unternehmen, Gesellschaften oder Einzelpersonen („Bahngesellschaften“) festgelegten Bedingungen, Tarifen und Richtlinien. In diesen Bedingungen kann unter anderem auch festgelegt sein, dass in einigen Ländern für bestimmte Züge Reservierungen zwingend erforderlich sind.
5.9 Der Abschluss einer Reiseversicherung wird empfohlen, ist aber nicht obligatorisch. Eurail.com bietet die Möglichkeit an, über Links zu Partnern von Eurail.com bei diesen Partnern Versicherungen abzuschließen.
5.10 Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass er sich im Besitz aller erforderlichen Reisedokumente und Visa befindet.
5.11 Die Nutzungsbedingungen der Bahnpässe finden Anwendung. Kunden können diese hier einsehen.
 

Artikel 6 – Lieferung und Abwicklung der Bestellungen von Pässen

6.1 Die Lieferzeiten sind auf der Website aufgeführt. Eurail.com ist stets sehr bemüht, Pakete fristgerecht zu liefern. Außer im Falle höherer Gewalt liefert Eurail.com innerhalb der angegebenen Frist, sofern der Kunde die richtigen Informationen bereitgestellt hat und in der Lage ist, die Bestellung entgegenzunehmen. Die bei der Lieferung anfallenden Kosten werden auf der Website veröffentlicht, bevor eine Vereinbarung geschlossen wird. Zu diesem Zweck wird auf der Website ein Versandrechner angeboten.
6.2 Interrail Passes können gemäß Artikel 4 nur von Staatsbürgern eines europäischen Landes erworben werden.
6.3 Der Kunde wird aufgefordert, bei Empfang der Lieferung unverzüglich zu prüfen, ob das Paket alle bestellten Produkte (Pässe) enthält. Falls die Bestellung unvollständig ist, sollte der Kunde innerhalb von 48 Stunden unseren Kundendienst für Bestellungen über purchases@interrail.eu kontaktieren.
6.4 Sollte das Paket nicht pünktlich geliefert werden, sollte sich der Kunde mit unserem Kundendienst für Bestellungen in Verbindung setzen. Eurail.com wird anschließend in Absprache mit dem Kunden eine Lösung anbieten.
6.5 Sollte ein Pass nicht pünktlich geliefert werden, hat der Kunde immer die Möglichkeit, den Pass über die Website gegen einen neuen Pass umzutauschen oder an einem der größeren europäischen Bahnhöfe einen neuen Pass zu erwerben. In jedem Fall findet die Rückerstattungsrichtlinie Anwendung. Siehe Artikel 7.
6.6 Falls die ausgewählte Liefermethode eine Online-Sendungsverfolgung beinhaltet, werden dem Kunden in der Versandbestätigung per E-Mail die nötigen Informationen zur Verfügung gestellt. Der Kunde sollte regelmäßig den Lieferstatus der Bestellung prüfen.
6.7 Sobald das Paket geliefert wurde und/oder der Kunde den Empfang mit seiner Unterschrift bestätigt hat, trägt allein der Kunde das Risiko für die Bestellung.
6.8 Eurail.com haftet in keinem Fall für einen Verlust, eine verspätete Lieferung oder jedwede andere Art von Schaden, die auf Handlungen des Kunden zurückzuführen ist. Dies ist beispielsweise der Fall, falls der Kunde das Paket nicht entgegennimmt oder während des Bestellvorgangs falsche Informationen angegeben hat.
 

 

Artikel 7 – Rückerstattungen und Umtausch von Pässen

7.1 Dieser Artikel findet keine Anwendung bei im Rahmen von Werbeaktionen ausgestellten Pässen, die im Rahmen einer zeitlich begrenzten Werbeaktion von Interrail.eu erworben werden. Bei diesen Pässen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder einen Umtausch.
7.2 Das gesetzliche Rücktrittsrecht gilt nicht für Bahnpässe und den Personenverkehr.
7.3 Eine Rückerstattung ist nur dann möglich, wenn der Kunde den Pass über die Website erworben hat und der unbenutzte Pass vor Beginn seines Gültigkeitszeitraums bei uns eingeht. Falls Ihnen der Pass nicht rechtzeitig zugestellt wurde, können Sie, unabhängig von dem Startdatum, eine Rückerstattung beantragen.
7.4 Eine Rückerstattung wird grundsätzlich nur bei ungenutzten Pässen gewährt, für die vor dem ersten Gültigkeitstag über die Website ein Antrag auf Rückerstattung gestellt wird. Auf der Website wird die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, dieses Verfahren in Übereinstimmung mit der Rückerstattungsrichtlinie einzuleiten.
7.5 Von dem Rückerstattungsbetrag des Passes wird im Anschluss an die Zahlung an Eurail.com eine Stornierungsgebühr in Höhe von 15 % abgezogen, es sei denn, der erste Zustellungsversuch der Bestellung wurde nach dem voraussichtlichen Lieferdatum vorgenommen, das während des Bestellvorgangs mitgeteilt wurde. In diesem Fall hat der Kunde Anspruch auf eine Rückerstattung in Höhe von 100 %, die die Versandkosten beinhaltet.
7.6 Eine Rückerstattung beinhaltet lediglich den Kaufpreis des Passes; bereits gezahlte Versandkosten und ein Verlust- und Diebstahlschutz sind in der Rückerstattung nicht enthalten, mit Ausnahme des unter Artikel 7.5 beschriebenen Falls.
7.7 Im Fall eines Umtausch für einen anderen Pass oder einer unbeabsichtigten Doppelbestellung wird 100 % des Kaufpreises abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 15 € oder des Gegenwerts von 15 € in der Landeswährung anstatt einer normalen Rückerstattung von 85 % rückerstattet.
7.8 Nach Tätigung der Zahlung kann eine Bestellung nicht mehr geprüft oder geändert werden. Bestellungen werden sofort bearbeitet, um einen frühestmöglichen Versand zu gewährleisten. Falls der Kunde Änderungen an seiner Bestellung vornehmen möchte, muss er den Pass umtauschen.
7.9 Verloren gegangene oder gestohlene Pässe können nicht rückerstattet oder ersetzt werden, es sei denn, es wurde ein Verlust- und Diebstahlschutz erworben und die dafür geltenden speziellen Bedingungen sind erfüllt.
7.10 Versandkosten werden nicht erstattet, außer der erste Zustellungsversuch der Bestellung wurde nach dem voraussichtlichen Lieferdatum vorgenommen, das während des Bestellvorgangs mitgeteilt wurde.
7.11 Teilweise genutzte Pässe werden in keinem Fall rückerstattet.
7.12 Bei Rückgabe eines Passes nach dem ersten Tag des Gültigkeitszeitraums ist, abweichend von Artikel 7.3, eine Rückerstattung nur unter folgenden Bedingungen möglich:
• Bahnmitarbeiter haben den Pass vor dem oder am ersten Gültigkeitstag mit dem Hinweis „UNGENUTZT“ markiert, indem die Vorderseite des Passes mit zwei diagonal überkreuzten Linien, dem Wort „ungenutzt“ (oder einem übersetzten Wort derselben Bedeutung), einer Unterschrift und einem Stempel mit Datumsangabe des Büros versehen wurde, und der Antrag wird innerhalb 1 Monats nach dem letzten Gültigkeitstag des Passes gestellt. Nach diesem Zeitraum gestellte Anträge werden niemals akzeptiert.
7.13 In bestimmten Fällen kann der Kunde aufgefordert werden, persönliche Informationen und Dokumente bereitzustellen, um zu prüfen, ob einem Antrag auf Rückerstattung stattgegeben werden kann.
7.14 Sollte der Kunde bezüglich des Schutzes gegen Verlust oder Diebstahl des Passes einen Antrag einreichen wollen, muss der Kunde im Rahmen dieses Antrags Flugtickets nach und ab Europa, ersatzweise genutzte Pässe/Fahrkarten, einen Polizeibericht und persönliche Informationen und Dokumente bereitstellen. Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente dem Kunden nicht zurückgegeben werden können.
7.15 Pässe können unter keinen Umständen verlängert werden. Alle verfügbaren Gültigkeitszeiträume sind auf der Website angegeben. Sollte der Kunde in dieser Hinsicht Änderungen wünschen, muss er den Pass gegen einen neuen Pass umtauschen.
7.16 Durch Verlust und Diebstahl des Passes entstehende Kosten werden nicht rückerstattet. Nach der Bezahlung des Passes ist eine Stornierung des Verlust- und Diebstahlschutzes des Passes nicht möglich.
7.17 Es ist nicht möglich, ein Duplikat des Passes oder einen Ersatzpass auszustellen. Falls der Kunde den Pass verliert oder falls dieser gestohlen wird und der Kunde einen Verlust- und Diebstahlschutz erworben hat, finden die allgemeinen Bedingungen des Verlust- und Diebstahlschutzes Anwendung.
7.18 Der Verlust- und Diebstahlschutz gilt ausschließlich für Pässe, jedoch nicht für Reservierungen.
7.19 Die Rückgabe eines Passes ist allgemein möglich, wird allerdings nur gestattet, wenn die in der Rückgaberichtlinie bereitgestellten und erklärten Anweisungen befolgt werden.
 

Artikel 8 – Reservierungen

8.1 Darüber hinaus bietet die Website die Möglichkeit, Reservierungen für bestimmte europäische Züge vorzunehmen.
8.2 Der Reservierungsservice von Interrail steht jeder Person zur Verfügung, die einen Pass erworben hat, selbst wenn der Kauf nicht über die Website erfolgt ist.
8.3 Eine Reservierung ist eine ausgedruckte Fahrkarte (Reservierungsticket), die zu einem Sitzplatz oder einem Liegeplatz für einen bestimmten Transportdienst berechtigt. Dabei kann es sich auch um eine sogenannte digitale Fahrkarte, d. h. ein E-Ticket für eine Reservierung handeln.
8.4 Reservierungen werden auf Basis der Informationen vorgenommen, die der Kunde Eurail.com bereitstellt. Der Kunde ist für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Daten verantwortlich.
8.5 Reservierungen gelten ausschließlich für die Strecke an dem Datum und zu der Uhrzeit, die auf der Fahrkarte angegeben sind.
8.6 Zahlungen von Reservierungen müssen immer in Euro erfolgen. Die Lieferung von Reservierungstickets ist kostenlos und der Kunde kann die Kosten der Reservierung für alle Züge der Website entnehmen. Bei Reservierungen fallen Buchungsgebühren an, deren Höhe auf der Website angegeben wird, bevor eine Vereinbarung geschlossen wird.
8.7 Eurail.com bietet die Möglichkeit, Reservierungen für zahlreiche Bahngesellschaften durchzuführen, dennoch kann es sein, dass nicht immer alle Reservierungsoptionen der Bahngesellschaften verfügbar sind. In diesem Fall wird Eurail.com, wo dies möglich ist, Unterstützung bieten, um Reservierungen auf anderem Wege vorzunehmen.
8.8 Reisen mit einer über die Website vorgenommenen Reservierung unterliegen den von den betreffenden europäischen Bahn-, Transport-, Bus- oder sonstigen Unternehmen, Gesellschaften oder Einzelpersonen („Bahngesellschaften“) festgelegten Bedingungen, Tarifen und Richtlinien.
8.9   Eurail.com empfiehlt dem Kunden, die Bestellung bei Lieferung unverzüglich zu prüfen. Falls die Bestellung unvollständig ist oder die Informationen auf den Reservierungstickets nicht richtig sind, sollte der Kunde innerhalb von 48 Stunden eine E-Mail an reservations@interrail.eu schicken. Falls die Reservierungstickets nach der Bestätigung nicht erhalten werden, sollte der Kunde innerhalb von 48 Stunden reservations@interrail.eu kontaktieren.
8.10 Nach Eingabe der Lieferadresse hat der Kunde keine Möglichkeit mehr, diese zu ändern. Sollte der Kunde vor dem voraussichtlichen Lieferdatum seinen Wohnsitz verlassen, wird empfohlen, die Fahrkarten an eine andere Adresse in Europa liefern zu lassen.
8.11 Die auf der Website genannten Lieferzeiten sind unverbindlich. Eurail.com ist stets sehr bemüht, Pakete fristgerecht zu liefern, dennoch kann eine pünktliche Lieferung der Pässe nicht garantiert werden. Eurail übernimmt keine Verantwortung für Verspätungen und daraus entstehende Folgen, wenn die Lieferzeiten unverbindlich sind. Falls es sich bei der angegebenen Lieferzeit um eine genau definierte Frist handelt, finden oben genannte Bedingungen keine Anwendung und Eurail.com ist verpflichtet, innerhalb der angegebenen Frist das Paket zu liefern, sofern der Kunde die richtigen Informationen bereitgestellt hat und in der Lage ist, die Bestellung entgegenzunehmen. Falls der Kunde die Fahrkarten nicht am voraussichtlichen Lieferdatum erhält, sollte er den Kundendienst von Eurail.com über reservations@interrail.eu kontaktieren.
8.12 Dem Kunden werden in der Versandbestätigung per E-Mail die nötigen Informationen zur Sendungsverfolgung zur Verfügung gestellt. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Lieferung in regelmäßigen Abständen zu verfolgen, um herauszufinden, ob bei dem Versand irgendwelche Probleme aufgetreten sind und entsprechend zu handeln.
8.13 Reservierungen (Reservierungstickets) können ausschließlich an eine physische Adresse gesendet werden oder, im Fall eines E-Tickets, an eine E-Mail-Adresse.
8.14 Sobald das Paket geliefert wurde und/oder der Kunde den Empfang mit seiner Unterschrift bestätigt hat, trägt allein der Kunde das Risiko für die Bestellung.
 

Artikel 9 – Rückerstattungsrichtlinie für Reservierungen

9.1 Das gesetzliche Rücktrittsrecht gilt nicht für Bahnpässe und den Personenverkehr oder für in diesem Zusammenhang vorgenommene Reservierungen.
9.2 Nach Tätigung der Zahlung können Reservierungen ausschließlich in Übereinstimmung mit dieser Rückerstattungsrichtlinie rückerstattet werden.
9.3 Ausschließlich über die Website durchgeführte Reservierungen können rückerstattet werden.
9.4 Eine Änderung an einer Reservierung nach der Zahlung wird als Stornierung und Neubuchung angesehen und dementsprechend in Rechnung gestellt.
9.5 Rückerstattungen sind ausschließlich für einzelne Reservierungen mit einem Wert von über 25 € möglich, die mindestens 1 Werktag vor der Abfahrt storniert werden. Die Höhe der Rückerstattung kann je nach Zugart variieren und unterliegt den Bestimmungen der jeweiligen Bahngesellschaft. Der Betrag wird innerhalb von 2 Werktagen nach Rückgabe der originalen Fahrkarte der Kreditkarte oder einer anderen Zahlungsmethode rückerstattet, die der Kunde für den Kauf genutzt hat. Buchungsgebühren werden nicht rückerstattet.
9.6 Sofern nicht anders vereinbart, sind Stornierungen nur vor der in Artikel 9.5 festgelegten Frist per E-Mail an reservations@interrail.eu möglich. Der Kunde sollte beachten, dass die Öffnungszeiten des Reservierungsservice montags bis freitags von 8:30 bis 17:00 MEZ sind und dass Stornierungen nur während dieser Öffnungszeiten bearbeitet werden.
9.7 Zur Durchführung einer Rückerstattung ist das Original-Reservierungsticket erforderlich. Dieses Reservierungsticket muss innerhalb eines Monats nach Abfahrt des betreffenden Zugs an Eurail.com zurückgegeben werden.
9.8 Anträge auf Entschädigungen aufgrund von Verspätungen, Streiks und Zugausfällen können per E-Mail an reservations@interrail.eu eingereicht werden. Gegebenenfalls muss das Original-Reservierungsticket von einem Bahnmitarbeiter als ungenutzt markiert worden sein.
9.9 Falls für die Stornierung einer Reise aufgrund einer Erkrankung eine Rückerstattung beantragt wird, muss der Kunde gegebenenfalls persönliche Informationen bereitstellen.
9.10 Der Verlust- und Diebstahlschutz für Pässe gilt nicht für Reservierungen. Dieser Schutz gilt ausschließlich für Pässe.
 

Artikel 10 – Gutscheine

10.1 Diese Buchungsbedingungen gelten für von Eurail.com bereitgestellte Gutscheincodes. Diese Codes können vom Kunden genutzt werden, um beim Kauf eines Passes eine Ermäßigung zu erhalten.
10.2 Gutscheine können ausschließlich für Bestellungen genutzt werden, die direkt bei Eurail.com über die Website aufgegeben werden. Ermäßigungen von Gutscheinen gelten nicht für bereits bei Eurail.com getätigte Bestellungen.
10.3 Pro Bestellung darf nur ein Gutschein angewendet und auch dessen einzigartiger Code kann nur einmal genutzt werden.
10.4 Spezielle, für Gutscheine geltende Bedingungen, die Produkte, für die die Gutscheine genutzt werden können, sowie die Gültigkeitsdauer und der Wert der Gutscheine werden auf jedem von Eurail.com ausgestellten Gutschein angegeben.
10.5 Um den Gutschein einzulösen und die betreffende Ermäßigung zu erhalten, muss der Kunde während des Bezahlvorgangs auf der Warenkorb-Seite den Gutscheincode in das Feld „Geschenkkarten- oder Gutscheincode“ eingeben.
10.6 Gutscheine können nicht zur Zahlung des Verlust- und Diebstahlschutzes des Passes, des sich durch Umtausch des Passes ergebenden Tarifunterschieds, von Reservierungen oder anderen Gebühren genutzt werden.
10.7 Gutscheine können nicht gegen Bargeld eingelöst und dürfen auch nicht verkauft werden.
10.8 Eurail.com behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen von Gutscheinen jederzeit zu ändern.
 

Artikel 11 – Registrierung

11.1 Um die Website und die darauf angebotenen Services optimal nutzen zu können, wird dem Kunden die Möglichkeit geboten, sich zu registrieren und ein persönliches Konto einzurichten.
11.2 Im Rahmen des Registrierungsvorgangs muss der Kunde einen Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und ein Passwort festlegen, mit denen er nach der Registrierung Zugang zur Website erhält. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, ein hinreichend sicheres Passwort auszuwählen.
11.3 Der Kunde muss seine Anmeldedaten streng vertraulich behandeln und aufbewahren. Eurail.com übernimmt keine Haftung für einen möglichen Missbrauch der Anmeldedaten und geht immer davon aus, dass die diese Daten nutzende Person der rechtmäßige Benutzer ist. Der Kunde trägt die volle Verantwortung für die und alle Risiken der über das Konto des Kunden getätigten Handlungen.
 

 

Artikel 12 – Haftung

12.1 Der Kunde erkennt an, dass Eurail.com lediglich als Vermittler agiert und in diesem Sinne keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden übernimmt, die aus der Vereinbarung des Kunden mit Eurail Group G.I.E. und den verbundenen Bahngesellschaften entstehen könnten.
12.2 Eurail.com trägt keine Verantwortung für die schließlich zwischen dem Kunden und Eurail Group G.I.E. und den verbundenen Bahngesellschaften getroffenen Vereinbarung. Dies bedeutet, dass Eurail.com ebenfalls keinerlei Verantwortung für Schäden übernimmt, die durch die Nutzung des Passes entstehen.
12.3 Auf der Website können sich Verlinkungen zu Websites Dritter, beispielsweise durch Plugins, befinden. Eurail.com kann das reibungslose Funktionieren dieser Links nicht garantieren. Eurail.com hat keine Kontrolle über diese Websites und übernimmt keinerlei Haftung für die Folgen, die sich aus einem Besuch und/oder einer Nutzung dieser Websites ergeben.
12.4 Sollte dennoch eine Haftung für direkte Schäden bestehen, so ist diese auf den Kaufpreis des Passes oder der Reservierung beschränkt, in dessen/deren Zusammenhang der Schaden entstanden ist, der/die vom oder im Auftrag des Kunden erworben wurde. Eurail.com übernimmt gemäß dieser Allgemeinen Bedingungen (Artikel 5.7 und 12.1) keinerlei Haftung für indirekte Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden, die während der Reise oder eines Aufenthalts entstehen.
12.5 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen finden im Falle von Vorsatz oder von einer bewussten Fahrlässigkeit von Eurail.com keine Anwendung.
 

Artikel 13 – Wartung

13.1 Eurail.com behält sich das Recht vor, die Website vorübergehend außer Betrieb zu nehmen oder ihre Funktionalität einzuschränken, um beispielsweise Wartungsarbeiten oder Anpassungen an der Website vorzunehmen. Diese Aktivitäten führen unter keinem Umstand zu einem Anspruch auf Entschädigung.
 

 

Artikel 14 – Datenschutz und Cookies

14.1 Eurail.com verarbeitet über die Website in Übereinstimmung mit der auf der Website veröffentlichten Datenschutzrichtlinie persönliche Daten des Kunden.
14.2 Falls der Kunde über einen Link, ein Plugin oder auf anderem Wege in Kontakt zu einem Dritten kommt, stellt er seine persönlichen Daten dem Dritten aber nicht Eurail.com zur Verfügung.
14.3 Eurail.com unternimmt angemessene Bemühungen, sein System vor Datenverlust und/oder Formen rechtswidriger Nutzung zu schützen. Zu diesem Zweck ergreift Eurail.com angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, die den aktuellsten Anforderungen entsprechen.

 

Hinweis: Es gilt niederländisches Recht.

Interrail-Pass - Nutzungsbedingungen

 

Die Nutzung des Interrail Pass unterliegt den Bestimmungen der Bahngesellschaften und den Nutzungsbedingungen von Eurail Group G.I.E. Nutzen Sie den nachfolgenden Link, um sich die aktuellste Version der Nutzungsbedingungen auf der Website des Unternehmens anzusehen. Diese Bedingungen sind ebenfalls im Interrail-Pass-Führer aufgeführt, den Sie kostenlos zu Ihrem Interrail-Pass erhalten.
 

Interrail Pass – Nutzungsbedingungen für das Jahr 2016

Servicerichtlinie von Interrail.eu

 

Unser Team engagierter Bahnpass-Experten versucht, alle Ihre Fragen per E-Mail und auf Facebook sowie Twitter mit den genauesten und nützlichsten Informationen zu beantworten. Nach einer Bestellung steht Ihnen unser Support auch telefonisch zur Verfügung. Wir setzen alles daran, Ihre E-Mails innerhalb von 1 Werktag in der Sprache Ihrer Wahl zu beantworten, in Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch oder Deutsch.
 

Netiquette

Wir bemühen uns sehr, diese Website zu warten und Ihnen die aktuellsten Informationen und einen erstklassigen Service anzubieten. Wir schätzen gegenseitigen Respekt und bitten Sie daher, die nachfolgenden Verhaltensregeln zu befolgen:

  • Vermeiden Sie Beschimpfungen anderer Mitglieder der Interrail-Gemeinschaft sowie von Mitarbeitern unseres Kundendienstes.

  • Verzichten Sie auf Spam-Mitteilungen, d. h. veröffentlichen, tweeten Sie nicht immer wieder dieselbe Nachricht und verschicken Sie sie auch nicht mehrfach per E-Mail.

  • Versenden Sie keine Werbe-E-Mails, egal welcher Art.

  • Bleiben Sie beim Thema.

Sollten diese Verhaltensregeln in einem konkreten Fall nicht befolgt werden, werden wir Sie auffordern, die Frage neu zu formulieren, bevor wir Ihnen eine Antwort darauf geben. Sollten die oben genannten Regeln missachtet werden, behält sich Interrail.eu das Recht vor, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

  • Beendigung jeglicher Konversation oder Verweigerung der Beantwortung von E-Mails, Tweets oder Facebook-Posts, falls diese als unangemessen eingeschätzt werden.

  • Einstellung der Beantwortung jeglicher E-Mails, Tweets oder Facebook-Posts, falls diese den Arbeitsfluss des Kundenservice-Teams oder die Kommunikation zwischen dem Kundenservice-Team und anderen Kunden stören

  • Löschung oder Ausblendung von Tweets oder Facebook-Posts

  • Verbot des Zugangs zu den sozialen Kommunikationskanälen des Unternehmens

 

Geben Sie uns ein Feedback!

Wenn unser Service für Sie außergewöhnlich war oder wenn Ihnen unsere Website gefällt, würden wir uns sehr über ein Feedback von Ihnen freuen. Wir stellen sicher, dass Ihre Nachricht den entsprechenden Mitarbeiter von Interrail.eu erreicht.

Eine der größten Auszeichnungen, die wir bis jetzt erhalten haben, war der Mashable Award für den Best Social Media Customer Service auf unserer Facebook-Seite. Vielen Dank für die Unterstützung! Wir freuen uns außerdem, dass unser Kundenservice eine besondere Auszeichnung erhalten hat, als wir den National Business Success Award als Best International Train Travel Company gewonnen haben.

Wir bemühen uns, dass wir nur zufriedene Gesichter sehen. Sollte ein Service von Interrail.eu Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben, lassen Sie uns dies bitte ebenfalls wissen. Wir nehmen Ihre Beschwerde ernst und nehmen Kontakt mit Ihnen auf, um eine Lösung zu finden.
 

Haftungs­ausschluss

Die Mitarbeiter des Interrail.eu-Kundendienstes behandeln Ihre Fragen mit größtmöglicher Sorgfalt. Wir können jedoch für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen keine Garantie übernehmen. Auf keinen Fall übernehmen Interrail.eu oder seine Mitglieder, Geschäftsführer, Mitarbeiter oder Berater die Verantwortung oder Haftung für mögliche (Konsequenzen von) Fehlerhaftigkeit, Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit der Informationen auf dieser Website oder unserer Mitarbeiter. Insbesondere ist Interrail.eu nicht für Fehler oder Ungenauigkeiten bei Preisen und Bedingungen in Bezug auf die Verwendung und/oder Gültigkeit von Interrail-Pässen oder anderen Interrail-Dienstleistungen haftbar.

 

Nach oben