Highspeed-Züge

TGV-Highspeed-Zug, Frankreich

Sie möchten so schnell wie möglich ans Ziel? Wie klingt dann „bis zu 300 km/h“? Europa verfügt über ein umfassendes Netz von Hochgeschwindigkeitsverbindungen, die Sie schnell an Ihr Ziel bringen.

Highspeed-Züge halten nur in größeren Städten an. Die Züge bieten bequeme Wagen der 1. und 2. Klasse sowie eine gute Verpflegung.

Highspeed-Züge in Europa

 

Alvia

(Spanien)

Die spanischen Alvia-Highspeed-Züge legen große Strecken zurück und fahren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 250 km/h. Dieser Zug verbindet nicht nur wichtige Städte in Spanien, sondern bietet jeglichen modernen Komfort, einschließlich großzügigen Liegesitzen für viel Beinfreiheit, Klapptischen sowie Audio- und Videoanschlüssen.


Details zum Alvia-Highspeed-Zug

Alfa Pendular

(Portugal)

Der Alfa Pendular verkehrt entlang der portugiesischen Küste von Braga nach Faro, mit Haltestellen in Porto, Coimbra und Lissabon. In weniger als 6 Stunden können Sie auf die andere Seite des Landes gelangen und dabei die exzellenten Einrichtungen an Bord nutzen.


Details zum Alfa Pendular-Highspeed-Zug

Altaria

(Spanien)

Der Altaria-Highspeed-Zug schafft innerhalb weniger Stunden die Strecke zwischen der spanischen Hauptstadt Madrid und dem Süden des Landes. Dieser Zug fährt nach Algeciras (wo Sie eine Fähre nach Marokko nehmen können), Granada, Cartagena und Murcia. Die Altaria-Züge sind mit großzügigen Liegesitzen sowie Audio- und Videoanschlüssen ausgestattet.


Details zum Altaria-Highspeed-Zug

AVE

(Spanien)

Der AVE ist ein moderner Highspeed-Zug in Spanien, der für seine Pünktlichkeit und kurze Reisedauer zwischen den Städten der weiten spanischen Landschaft bekannt ist. Freuen Sie sich über bequeme Liegesitze, Videobildschirme in jedem Waggon, ein Café/eine Bar und tollen Bord-Service. So reisen Sie entspannt, bequem und schnell durch Spanien.


Details zum AVE-Highspeed-Zug

Euromed

(Spanien)

Der Euromed-Zug verkehrt entlang der Mittelmeerküste von Barcelona bis Alicante mit Haltestellen in Tarragona, Castellon und Valencia. Ausgezeichneter Service an Bord und eine Reisezeit von weniger als 5 Stunden erwarten Sie. Der Euromed ist eine bequeme und entspannte Art, die Ostküste Spaniens zu entdecken.


Details zum Euromed-Highspeed-Zug

Eurostar

(Frankreich – Großbritannien)

Der Eurostar-Highspeed-Zug ist die perfekte Option für eine Reise von Brüssel oder Paris nach London. Dieser Zug bringt Sie mit kurzen Reisezeiten und Abfahrten bequem durch den Eurotunnel mitten ins Herz von London. Ob Sie sich nun für die Standard-, Standard-Premier- oder Business-Premier-Klasse entscheiden, Sie reisen mit allen Annehmlichkeiten eines modernen Highspeed-Zugs.


Details zum Eurostar-Highspeed-Zug

ICE

(Österreich – Deutschland – Frankreich – Schweiz – Niederlande)

ICE-Züge verbinden alle großen Städte in Deutschland und viele Städte in Nachbarländern. Diese modernen Highspeed-Züge fahren stündlich und bieten unter anderem klimatisierte Waggons, Liegesitze mit viel Beinfreiheit, Videobildschirme und Audiosysteme. Mit dem ICE erreichen Sie so ziemlich jeden Ort in Deutschland, und es ist eine wunderbare Möglichkeit, in andere Länder wie Österreich, Dänemark, Frankreich und die Schweiz zu reisen.


Details zum ICE-Highspeed-Zug

Frecce

(Italien)

Die „Le Frecce“-Züge (früher bekannt als Eurostar Italien) gehören zu einem Netzwerk moderner Highspeed-Züge, die viele italienische Städte miteinander verbinden. Reisen Sie mit dem „Le Frecce“-Zug für eine schnelle Verbindung zu den meisten Städten in Italien wie Rom, Venedig, Florenz, Mailand, Verona und Neapel. Die drei verschiedenen Arten der „Le Frecce“-Züge garantieren eine schnelle Verbindung in die beliebtesten Städte sowie auch in Kleinstädte Italiens.


Details zum „Le Frecce“-Highspeed-Zug

Railjet

(Ungarn – Österreich – Deutschland – Schweiz)

Der Highspeed-Zug Railjet (RJ) verkehrt zwischen Österreich, Tschechien, Deutschland, Ungarn und der Schweiz. Die Railjet-Züge sind hochmodern und machen eine Bahnreise zu einem ganz besonderen Erlebnis – hohe Geschwindigkeit, überragender Komfort, außergewöhnliche Einrichtungen an Bord sowie ausgezeichneter Service. Mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 230 km/h bringt der Railjet Sie durch Österreich und dann weiter in die Nachbarländer Deutschland, Schweiz und Ungarn.


Details zum Railjet-Highspeed-Zug

Renfe-SNCF

(Spanien – Frankreich)

Der Renfe-SNCF en Cooperación ist ein internationaler Highspeed-Zug, der zwischen Spanien und Frankreich verkehrt. Er bietet eine der schnellsten Möglichkeiten, ab Madrid und Barcelona in Spanien zu Städten wie Paris, Marseille und Lyon in Frankreich zu reisen.


Weitere Informationen zum Highspeed-Zug Renfe-SNCF en Cooperación

SJ

(Schweden)

Die schwedischen SJ-Highspeed-Züge sind extra für das skandinavische Gelände konzipiert und erreichen eine Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h. Diese Züge bieten einen hohen Komfort und bringen Sie schnell in viele schwedische Städte wie Stockholm, Göteborg und Malmö. Diese Highspeed-Züge fahren auch direkt Kopenhagen (Dänemark) über die längste Straßen- und Eisenbahnbrücke Europas an – die beeindruckende Öresund-Brücke.


Details zum SJ-Highspeed-Zug

SuperCity

(Tschechien)

Der SuperCity-Highspeed-Zug ist eine hervorragende Möglichkeit, um die großen Städte in Tschechien zu besuchen. Diese modernen Pendolino-Züge sind Neuzugänge in der tschechischen Eisenbahnflotte und verkehren vom Herzen der wunderschönen historischen Hauptstadt Prag aus in die östliche Stadt Ostrava sowie nach Österreich und in die Slowakei im Süden.


Details zum SuperCity-Highspeed-Zug

TGV

(Frankreich)

Der Highspeed-Zug TGV (Train à Grande Vitesse) kann eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 320 km/h erreichen. Damit gehört er zu den schnellsten Zügen auf der Welt und ist eine effiziente Art, die verschiedenen Gebiete in Frankreich zu erkunden. Die Städte Paris, Lyon, Bordeaux, Marseille, Straßburg und Nantes sind mit dem TGV innerhalb weniger Stunden erreichbar. Neben den zahlreichen inländischen Strecken verbindet der internationale TGV Paris mit Luxemburg (Luxemburg), Lille und Brüssel (Belgien), Paris mit Turin und Mailand (Italien) sowie Paris mit Figueres (Spanien).


Details zum TGV-Highspeed-Zug

TGV Lyria

(Frankreich – Schweiz)

Der TGV Lyria ist ein internationaler Highspeed-Zug, der zwischen Frankreich und der Schweiz verkehrt. Es ist einer der schnellsten Züge der Welt, der Sie auf eine Reise durch einige der schönsten Landschaften Europas mitnehmen wird.


Details zum TGV-Lyria-Highspeed-Zug

Thalys

(Deutschland – Frankreich – Niederlande – Belgien)

Der internationale Highspeed-Zug Thalys verbindet Frankreich (Paris), Belgien (Brüssel), Deutschland (Köln) und die Niederlande (Amsterdam). Ein großer Vorteil des Reisens mit dem Thalys ist die verkürzte Reisedauer zwischen den Städten, die Sie besuchen, was Ihnen mehr Zeit zum Erkunden und Entdecken bringt.


Details zum Thalys-Highspeed-Zug

Reservierungen für Highspeed-Züge

 

Für einige Hochgeschwindigkeitszüge ist eine Reservierung erforderlich. Je nach Art des Zuges können Sie Reservierungen entweder online, telefonisch oder am Bahnhof vornehmen. Durch eine Reservierung ist Ihnen ein Sitzplatz in einem Zug garantiert. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Sie in einer Gruppe reisen und zusammensitzen möchten.
 

Weitere Informationen zu Reservierungen

 

Nach oben