Altaria-Highspeed-Zug

Der Altaria-Highspeed-Zug verbindet die spanische Hauptstadt Madrid mit den südlichen Städten Algeciras, Granada, Cartagena und Murcia. Die Altaria-Züge verfügen über ein einzigartiges Design mit einer Technologie zum Anpassen der Spurweite, damit sie sowohl auf Standard- wie auch Hochgeschwindigkeitsstrecken mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 km/h reisen können.

Altaria-Hochgeschwindigkeitsstrecken

 

1.-Klasse-Passagiere können in der exklusiven Lounge „Sala Club“ des Bahnhofs Madrid Puerta de Atocha auf ihre Abfahrt warten. 1. und 2. Klasse (preferente und turista) verfügen über großzügige Liegesitze mit ausgezeichneten Einrichtungen an Bord wie Audio-/Videoservice mit Kopfhörer und einem Zug-Café.

Karte mit Altaria-Strecken
Die Altaria-Züge verkehren auf folgenden Strecken von Madrid in den Süden Spaniens:
  • Madrid – Algeciras
  • Madrid – Granada
  • Madrid – Cartagena

    über Murcia del Carmen

Reservierung

 

Reservierung: erforderlich

Wenn eine Reservierung erforderlich ist, müssen Sie im Voraus einen Sitzplatz reservieren. Ohne diese Reservierung können Sie nicht in den Zug einsteigen.

Für Altaria-Highspeed-Züge sind Reservierungen zwingend erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, die Reservierungen so früh wie möglich im Voraus vorzunehmen.

So nehmen Sie eine Reservierung für den Altaria vor.

Sie haben folgende Möglichkeiten, einen Sitzplatz im Altaria zu reservieren:

Bitte beachten Sie, dass Kinder unter 4 Jahren zum Reisen mit diesem Zug eine (kostenlose) Fahrkarte benötigen. Diese Fahrkarte kann an einem RENFE-Schalter bezogen werden, den es an den wichtigsten Bahnhöfen in Spanien gibt.

Reservierungsgebühren

Speisen und Getränke sind in der 1. Klasse inbegriffen. Falls nicht verfügbar betragen die Reservierungskosten 10 €.

Ausstattung und Services

 
  • Klimaanlage

  • Audiosystem

  • Kinderbetreuung

  • Kaffeebar

  • barrierefreie Einrichtungen

  • Zeitungen/Zeitschriften

  • Restaurant/Bistro

  • Videobildschirme


Ausstattung kann je nach Zug und Strecke variieren.

Betrieben von:
Logo von Renfe-Bussen, Spanien RENFE
Nach oben