Le-Frecce-Highspeed-Zug

Frecciargento-Highspeed-Zug

Die „Le Frecce“ sind moderne Highspeed-Züge, die Städte und Ortschaften in ganz Italien verbinden. Vom romantischen Verona im Norden bis zur Barockstadt Lecce im Süden – mit „Le Frecce“ reisen Sie schnell, bequem und mit großartigem Service.

Es gibt 3 Arten von Le-Frecce-Zügen: den Frecciarossa (FR), den Frecciargento (FA) und den Frecciabianco (FB). Mit diesen Zügen können Sie durch den Großteil Italiens reisen und dabei wichtige Städte wie Rom, Mailand, Venedig und Neapel besuchen.

Le-Frecce-Strecken
Reservierung
Ausstattung und Services

Galerie

Le-Frecce-Züge am Bahnsteig

Le-Frecce-Züge am Bahnsteig

Gepäck und TV-Bildschirm im „Le Frecce“

Gepäck und TV-Bildschirm im „Le Frecce“

Innenausstattung des „Le Frecce“ in der 1. Klasse

Innenausstattung des „Le Frecce“ in der 1. Klasse

Trenitalia-Geschenke

Trenitalia-Geschenke

Innenausstattung des Le Frecce in der 1. Klasse (1)

Innenausstattung des Le Frecce in der 1. Klasse (1)

TV-Bildschirm im „Le Frecce“

TV-Bildschirm im „Le Frecce“

Sitzplatz in der 1. Klasse im Le-Frecce-Highspeed-Zug

Sitzplatz in der 1. Klasse im Le-Frecce-Highspeed-Zug

Le-Frecce-Hochgeschwindigkeitsstrecken

 
Frecciarossa (FA)
Auf der Frecciarossa-Strecke verkehren täglich 78 Züge. Auf der Strecke von Turin nach Salerno gibt es von 6 a.m. bis 8 p.m. stündliche Abfahrten zwischen Mailand und Rom.
Turin – Mailand – Bologna – Florenz – Rom – Neapel – Salerno
Frecciabianca (FB)
Frecciabianca verbindet 87 Destinationen in ganz Italien. Reguläre Züge fahren stündlich zwischen Mailand und Venedig sowie nach Norditalien, an die Adriaküste, in die Toskana und an die ligurische Küste.
Karte der Le-Frecce-Strecken
Le-Frecce-Züge verkehren auf den folgenden Strecken:
  • Rom – Venedig
  • Rom – Verona
  • Rom – Brescia

    über Milano Centrale

  • Rom – Bozen
  • Rom – Bari
  • Rom – Lecce
  • Rom – Lamezia Terme
  • Rom – Reggio Calabria
  • Venedig – Neapel
  • Venedig – Mailand
  • Venedig – Turin
  • Rom – Genua

    über Milano Centrale

  • Mailand – Bari

Reservierung

 

Reservierung: erforderlich

Wenn eine Reservierung erforderlich ist, müssen Sie im Voraus einen Sitzplatz reservieren. Ohne diese Reservierung können Sie nicht in den Zug einsteigen.

Für den Highspeed-Zug Le Frecce sind Reservierungen erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, die Reservierungen so früh wie möglich im Voraus vorzunehmen.

So nehmen Sie eine Reservierung für den Le Frecce vor

Sie haben folgende Möglichkeiten, einen Sitzplatz im Le Frecce zu reservieren:

Reservierungsgebühren

Ausstattung und Services

 
  • Klimaanlage

  • Bar

  • Kaffeebar

  • Steckdosen

  • Restaurant/Bistro

  • Videobildschirme

  • WLAN-Internetverbindung


Ausstattung kann je nach Zug und Strecke variieren.

Betrieben von:
Logo Trenitalia, Italien Trenitalia
Nach oben