Nachtzüge

Nachtzug

In Nachtzügen können Sie weite Strecken zurücklegen, während Sie schlafen. Steigen Sie beispielsweise am frühen Abend in München in einen Zug der City Night Line und wachen Sie am nächsten Morgen ausgeruht in Rom auf, um auf Besichtigungstour zu gehen.

Nachtzüge in Europa

 

Berlin-Nachtexpress

(Schweden – Deutschland)

Der Berlin-Nachtexpress stellt die einzige direkte Zugverbindung zwischen Deutschland und Schweden dar. Er verbindet die deutsche Hauptstadt Berlin mit Malmö im Süden Schwedens. Während der Sommermonate verkehrt der Zug nach Sassnitz im Norden von Deutschland, wo der komplette Zug mit der Fähre über die Ostsee zum schwedischen Hafen Trelleborg transportiert wird. Von Trelleborg fährt der Zug in weniger als 10 Stunden weiter nach Malmö.


Details zum Nachtzug Berlin-Nachtexpress

City Night Line

(Dänemark – Italien – Österreich – Tschechien – Deutschland – Schweiz – Niederlande)

Die City-Night-Line-Züge (CNL) verkehren häufig während der Nacht durch Deutschland und die angrenzenden Länder. So werden zahlreiche eindrucksvolle und faszinierende Städte in ganz Europa miteinander verbunden. Nutzen Sie die Tage für Besichtigungen und reisen Sie während der Nacht auf vielen verschiedenen Strecken durch Österreich, die Niederlande, Dänemark, Italien, die Schweiz und die Tschechische Republik. Der große Vorteil beim Reisen mit den CNL-Zügen ist nicht nur das eindrucksvolle Streckennetz und die bequeme Art des Zusteigens, sondern auch die Möglichkeit, am folgenden Morgen mitten im Stadtzentrum ohne verkehrs- oder flugreisenbedingte Probleme anzukommen.


Details zum Nachtzug City Night Line

EN Österreich-Deutschland

(Österreich – Deutschland)

Der EuroNight Österreich-Deutschland verbindet Wien mit großen deutschen Städten wie Nürnberg, Köln und Hamburg.


Details zum Nachtzug EN Österreich-Deutschland

EN Österreich-Italien

(Italien – Österreich)

Der EuroNight Österreich-Italien verbindet Wien mit berühmten italienischen Städten wie Rom, Mailand und Venedig. Mit den Vorteilen eines EuroNight-Zuges und mit 4 verkehrenden Zügen jede Nacht ist dies eine der schnellsten und bequemsten Reisearten zwischen Italien und Österreich.


Details zum Nachtzug EN Österreich-Italien

EN-Nachtzug Österreich-Schweiz

(Österreich – Schweiz)

Der EuroNight Österreich-Schweiz verbindet Wien und andere Städte Österreichs mit Zürich, der größten Stadt der Schweiz.


Details zum Nachtzug EN Österreich-Schweiz

EuroNight Ister

(Ungarn – Rumänien)

Reisen Sie nachts in ungefähr 17 Stunden von Budapest nach Bukarest.


Details zum EuroNight Ister

EuroNight Jan Kiepura

(Deutschland – Niederlande – Polen)

Reisen Sie nachts in weniger als 14 Stunden von Köln nach Warschau.


Details zum EuroNight Jan Kiepura

EuroNight Kálmán Imre

(Ungarn – Österreich – Deutschland)

Reisen Sie nachts von München nach Budapest in nur etwas mehr als 9 Stunden.


Details zum EuroNight Kálmán Imre

EuroNight Lisinski

(Österreich – Kroatien – Slowenien)

Reisen Sie nachts in unter 9 Stunden von Zagreb nach München.


Details zum EuroNight Lisinski

EuroNight Metropol

(Ungarn – Österreich – Tschechien – Deutschland – Slowakei)

Reisen Sie nachts in nur wenig mehr als 14 Stunden von Berlin nach Budapest.


Details zum EuroNight Metropol

Hellas Express

(Griechenland – Mazedonien – Serbien)

Reisen Sie in weniger als 16 Stunden von Belgrad nach Skopje und Thessaloniki.


Details zum Nachtzug Hellas Express

Intercités de Nuit

(Frankreich – Luxemburg)

Der Intercités de Nuit ist ein französischer Nachtzug, der Paris mit Luxemburg, Straßburg und der Atlantik- und Mittelmeerküste verbindet. Sie fallen unter dem Eiffelturm in den Schlaf und wachen unter Palmen an der sonnigen Côte d'Azur wieder auf.


Weitere Informationen zum Nachtzug Intercités de Nuit

Santa Claus Express

(Finnland)

Bereisen Sie den nördlichen Polarkreis in diesem finnischen Doppeldecker-Nachtzug, der unter dem Namen Santa-Claus-Express bekannt ist. Besuchen Sie Rovaniemi, die offizielle Heimatstadt des Weihnachtsmanns, und bewundern Sie die Polarlichter über einer schneebedeckten, zauberhaften Landschaft.


Weitere Informationen über den Santa-Claus-Nachtexpress

SJ

(Norwegen – Schweden)

Die SJ-Nachtzüge bieten den Reisenden unvergessliche Reiseeindrücke von Schweden, von den grünen Weiden im Süden bis zu den arktischen Regionen im Norden. Ob Sie im Winter oder im Sommer von den großen Städten in abgelegene Orte reisen – die SJ-Nachtzüge sind eine moderne und bequeme Art, die weiten Entfernungen in ganz Schweden zurückzulegen. Sie können in Stockholm, Malmö oder Göteborg einsteigen und abgelegene Gebiete wie die norwegische Küstenstadt Narvik besuchen, die innerhalb des arktischen Kreises liegt, oder auch Kiruna, die nördlichste Stadt Schwedens.


Details zum SJ-Nachtzug

Snälltåget

(Schweden)

Von Dezember bis April unterhält die private Bahngesellschaft Snälltåget einen Nachtzug in Schweden von Malmö nach Åre. Es gibt keine bessere Art, ein langes Land wie Schweden zu durchqueren, als mit dem Nachzug, mit dem Sie direkt vom südlichsten Zipfel (Malmö) reisen können und am nächsten Morgen im 1200 km entfernten Åre aufwachen.


Details zum Nachtzug Snälltåget

Thello

(Italien – Frankreich)

Reisen Sie über Nacht von Paris nach Norditalien mit dem Thello-Nachtzug. Erreichen Sie früh am Morgen wunderbare, historische Städte wie Mailand, Verona und Venedig. Oder reisen Sie tagsüber mit dem Thello-Tageszug zwischen Marseille und Mailand.


Details zum Nacht- und Tageszug Thello

Trenhotel – Inländischer Nachtzug

(Spanien)

Der Nachtzug Trenhotel ist für seinen Luxus bekannt und verbindet viele spanische Großstädte, darunter Barcelona, Madrid und Granada.


Details zum inländischen Nachtzug Trenhotel

Trenhotel – Internationaler Nachtzug

(Spanien – Portugal – Frankreich)

Der internationale Nachtzug Trenhotel ist für seinen Luxus bekannt und verbindet Spanien mit Portugal und Frankreich.


Details zum internationalen Nachtzug Trenhotel

Die 7-pm-Regel

Wenn Sie einen Interrail-Pass mit flexibler Gültigkeit besitzen, beachten Sie auf jeden Fall die „7-pm-Regel". Wenn Sie in einen Nachtzug mit Direktverbindung einsteigen, der nach 7 p.m. abfährt und nach 4 a.m. ankommt, wird nur der folgende Tag als Reisetag angerechnet. Lesen Sie mehr zum Thema Reisetage.

Reservierungen für Nachtzüge

 

Bei allen Nachtzügen ist eine Reservierung erforderlich. Je nach Art des Zuges können Sie Reservierungen entweder online, telefonisch oder am Bahnhof vornehmen. Durch eine Reservierung ist Ihnen ein Sitzplatz oder ein Bett in einem Zug garantiert. 

Nachtzüge verfügen über viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, von Liegesitzen bis hin zu Einzelkabinen mit eigenem Badezimmer. Dabei wird bei den luxuriöseren Optionen auch eine höhere Reservierungsgebühr erhoben.

 

Erfahren Sie mehr über Reservierungen oder über die Reservierungsgebühren für Nachtzüge.

 

Es ist in Nachtzügen allgemein üblich, dass Sie Ihren Interrail-Pass und Reisepass dem Zugpersonal aushändigen. Keine Sorge, am nächsten Morgen erhalten Sie sie zurück!

Nach oben